Über mich - Tierheilpraxis Schreyeck

Direkt zum Seiteninhalt
Über mich
….oder besser, warum ich Tierheilpraktikerin bin:

Wer sein Tier liebt, möchte es in guten Händen wissen.
Vielleicht haben Sie noch keine Erfahrungen mit Alternativen Heilmethoden gemacht, oder ganz im Gegenteil, vielleicht haben Sie schon sehr vieles vergeblich ausprobiert und möchten nun natürlich wissen, mit wem Sie es hier zu tun haben.  
Deshalb ein kleiner Ausflug zu meiner Vita und den Beweggründen, die mich hierher geführt haben.
Mein Name ist Silke Schreyeck, Jahrgang 1977 und aufgewachsen mit einer herzensguten Beagle Dame, in einem kleinen Vorort von Köln. Seit ich denken und fühlen kann, sind Tiere an meiner Seite und in meinem Herzen.  
Viele meiner Kindheitserinnerungen sind unzertrennlich mit dem Gefühl von Freiheit und vielen schönen Tiererlebnissen verbunden.
Eine besondere Beziehung zu Tieren hatte ich schon immer, die ist mir wohl in die Wiege gelegt worden. Denn Tiere haben mich während meiner ganzen Kindheit und Jugend begleitet. Katzen, Hunde und selbst Schafe und Ziegen waren vor mir nicht sicher.

Seit 1996 bin ich, nach meinem Studium der Wirtschaftswissenschaften, in der Regio „hängengeblieben“. Als Betriebswirtin habe ich jahrelang in verschiedenen Unternehmen gearbeitet bis ich meinem Herzenswunsch folgte und die Ausbildung zur Tierheilpraktikerin bei dem Bildungswerk für therapeutische Berufe (BTB) begann. Motivator waren meine zwei ersten Katzen, die mein Leben sehr auf den Kopf gestellt haben. Als wir die Beiden aus dem Tierheim holten, mußten wir sehr bald feststellen, daß die Zwei sehr krank waren. Ich habe mich überfordert und hilflos gefühlt, habe mir Sorgen in Bezug auf die ständigen Medikamente und Nebenwirkungen gemacht. Relativ schnell habe ich entschieden, selbst aktiv zu werden. Mit höchster Motivation begann ich – eigentlich nur für mich und für meine zwei Lieblinge – die Ausbildung zum Tierheilpraktiker mit Zusatzausbildung Homöopathie. Nach abgeschlossener Prüfung und Bescheid durch die Stadt Denzlingen wurde mir die unbefristete Erlaubnis zur gewerbsmäßigen Tierheilpraktikerin erteilt.
Warum eine Online- Tierheilpraxis?
Tieren wird unnützer Stress erspart. Besonders Katzen leiden unter dem Transport und dem Warten zwischen vielen anderen Tieren.
Nach vielen Jahren mit einer mobilen Tierheilpraxis habe ich die Erfahrung gemacht, daß die meisten Tierhalter
bereits sehr konkrete Informationen haben: Diagnosen von Tierärzten, Laborergebnisse, eigene Beobachtungen,...
zudem einige Erfahrung sammeln konnten und ihre Tiere sehr gut einschätzen.
Anhand den Diagnosen und Telefongesprächen ergeben sich sehr klare Vorstellungen bezüglich den Therapiemöglichkeiten.
Diese bei einem Vor-Ort-Termin zusätzlich bestätigen zu lassen, bedeutet für Aufwand, den ich natürlich berechnen muss, bei dem ich aber zunehmend den Eindruck gewonnen habe, dass das meistens nicht mehr nötig ist.
Im Sinne einer schnellen, flexiblen und für den Tierhalter kostengünstigen Therapie habe ich meine Tätigkeit als Tierheilpraktikerin auf Online- Beratung umgestellt.

Moritz
Der Chef und großes Sensibelchen
Er hält den kompletten Rudel zusammen
Ina
Angeblich unnahbar und kühl
bei uns zu der Kuschelkönigin
schlechthin geworden.

Zurück zum Seiteninhalt